Ratten erkennen

Ratten erkennen

5 Fakten über die Ratte und die Folgen bei Rattenbefall

1. Ratten sind sehr beweglich

Die durchschnittliche Ratte benötigt lediglich einen Spalt in der Größe einer 2-Euro-Münze um sich hindurch zwängen zu können.

2. Ratten sind ausgezeichnete Schwimmer

Ratten sind wahre Überlebenskünstler – Sie können zwei Tage lang im offenen Wasser überleben und bis zu 1,5 Kilometer weit schwimmen.

3. Ratten können sehr hoch springen

Ratten können bis zu 1 Meter hochspringen.

4. Ratten sind Allesfresser

Eigentlich fressen Ratten am liebsten Getreide und Fleisch. In Notzeiten darf es aber auch Seife, Papier, Leder oder Holz sein.

5. Ratten sind Krankheitsträger

Ratten können schwere Krankheiten entweder durch direkten Kontakt oder über die Luft übertragen. Traurige Bekanntheit erlangte die Ratte vor allem durch die gefürchtete Beulenpest (Schwarzer Tod). Heutzutage sind vor allem die folgenden Krankheitserreger problematisch:

  • Weil'sche Gelbsucht
  • Fleckfieber
  • Bandwurm
  • Rattenfieber

Folgen von Rattenbefall

Neben den gesundheitlichen Risiken können Ratten noch ganz andere Probleme verursachen. Bei Unternehmen kann dies vom Imageverlust über Beanstandungen der Lebensmittelkontrolleure bis hin zu Ausfallmengen und Produkthaftungen reichen. Weiters kann durch zernagte Kabelisolierungen ein erhebliches Sicherheitsrisiko entstehen!

Bei auditierten Unternehmen (IFS, BRC, AIB etc.) können festgestellte Missstände sogar zum wirtschaftlichen Ruin führen, wenn aufgrund nicht bestandener Audits existenzielle Großaufträge wegbrechen!

Professionelle Rattenbekämpfung

Eine schnelle, professionelle Bekämpfung von Ratten ist essenziell um massive gesundheitliche und wirtschaftliche Schäden zu minimieren. Anticimex bietet seinen Kunden neben der professionellen Rattenbekämpfung im Akutfall auch giftfreie Monitoring-Lösungen mit dem Anticimex SMART System.

Vorteile von Anticimex SMART

Herkömmliche Methode

  • Giftköder in verschließbaren Plastikboxen
  • Schlagfallen
  • Lebendfallen

SMART Monitoring-System

  • Umweltfreundlich und giftfrei
  • Sorgenfreiheit durch wirksamen Schutz und Überwachung rund um die Uhr (24/7)
  • Echtzeitdokumentation zur frühzeitigen Erkennung erlaubt gezielte Maßnahmen
  • Geringere Kosten aufgrund des langfristig reduzierten Risikos

Choose country